#16

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 16:09
von Kol Johnson • 40 Beiträge

Ich hörte alles was er sagte und vernahm dann auch die Worte meiner Schwester, erst jetzt war mir klar dasxsie hier noch stand ich hatte sie vollkommen vergessen.
Mein Blick ging wieder zu meinem Bruder, "ich werde nichts machen sie wird sich nie für dich entscheiden aber es ist mir egal macht euer ding." sagte ich dann. Ja ich versuchte mich nicht mehr zu streiten. "ich werden mich raus halten ", Kamm es dann über meine Lippen. Ich sah zu meiner Schwester, "tut mir leid das du es immer mitbekommen musst und es immer so endet, ich versuche mich zu bessern aber es ist nicht so leicht", sagte ich dann.
Ich musste es ja akzeptieren es war Mias leben und ich gehörte nicht mehr so dazu wie früher. " und ja ich habe sie geliebt als ich sie noch nicht kannte", sagte ich dann und sah ihn an.


zuletzt bearbeitet 22.01.2013 17:34 | nach oben springen

#17

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 19:09
von Rebekah Johnson • 30 Beiträge

Ich hörte Kols Worte die erst an Nik und dann an mich gerichtet waren. "Ach schon gut hab mich schon daran gewöhnt, dafür streiten wir einfach alle zu viel. Es liegt ja nicht nur an dir wir sind es doch alle." sagte ich auf seine Worte hin, es war von allen die Schuld, wir waren doch irgendwie alle gleich." ach und Nik... es ist eigentlich nicht okay mit der Ex seines Bruders was zu haben, das geht meist schreck." meinte ich noch und fuhr mir dabei durch meine blonden Haare.



nach oben springen

#18

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 19:47
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

Ich hörte erst kols aussage und nickte " ich will auch kein streit kol " sagte ich dann und hörte ihm weiter zu " du bist bestimmbt noch in ihrem leben drinne vileicht liebt sie dich ja auch noch und denkt nur an dich " sprach ich weiter. Dann hörte ich rebekahs aussage und nickte " das ist glaube ich bei jedem geschwister parr " sagte ich und hörte bekah dann weiter zu " ich weiss bekah aber was soll man gegen liebe machen ??" fragte ich sie dann . Dann sah ich auf die uhr und merkte das ich jetzt wirklich mall los musste " so jetzt muss ich mall weiter .... Und kol du kannst mia auch wenn ich sie liebe ruch haben " sagte ic und ging dann weiter in richtug treffpunkt mit mia.

---> cafe




nach oben springen

#19

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 19:52
von Kol Johnson • 40 Beiträge

Ich hörte dann mal beiden zu, " Mia und ich wird nicht mehr sein", meinte ich dann, ich hatte überreagiert auch wenn Bekahs Worte irgendwie passend waren, aber sie änderten nichts.
" VIel Spaß Nik, bei was auch immer", meinte ich dann und sah dann zu Bekah, " Weißt du das du immer recht hast?", fragte ich sie dann und sah sie an.
Ich wüsste nicht mehr was ich hier wollte aber mir war auch die Lust irgendwie vergangen aber ich war abgelenkt das war ja schonmal was, manchmal waren meine Geschwister doch zu was gut.


nach oben springen

#20

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 20:09
von Rebekah Johnson • 30 Beiträge

"Das kann man auch nicht verhindern, aber wir können es doch wenigstens so versuchen, das wir nicht mehr so oft streiten wenigstens versuchen..." meinte ich, es würde zwar nicht so einfach werden aber wir könnten es versuchen. "Man kann nichts gegen Liebe tun, dass ist mir schon bewusst, trotzdem." ich wusste selbst nicht was ich dazu sagen sollte. Nik ging und ich wandte mich wieder zu Kol.
"Sag das noch mal, wenn ihr meint ich lieg falsch." grinste ich und sah ihn dabei weiter an. "Was machst du eigentlich hier, das wundert mich schon die ganze Zeit?" fragte ich ihn.



nach oben springen

#21

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 20:18
von Kol Johnson • 40 Beiträge

" Das wird schwer da ich meistens der bin, der sagt das du unrecht hast", meinte ich dann grinsend und dann vernahm ich auch schon ihre Frage und sah sie weiterhin an.
" Mich ablenken, einfach nur mal was anderes sehen mir ist zuhause die Decke auf den Kopf gefallen und das Mum wollte das ich zu ihr komme hab ich es dann gemacht und na ja, dann hab ich.. wie soll ich es sagen Finn und ich haben uns geprügelt und dann war Mum auf Finns Seite und ich bin abgehauen", kam es dann über meine Lippen, meistens ging ich dann zu Dads Grab und gab ihm wieder die Schuld er war zu früh gestorben das ich ihn besser kannte doch das Problem war das ich immer einen Dad brauchte, was der grund war, warum ich Elijah hasste da er einen auf meinen Dad machte und ich brauchte meinen richtigen Vater.
" Was machst du hier keine Hausaufgaben?", fragte ich meine kleine Schwester dann grinsend.


nach oben springen

#22

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 20:32
von Rebekah Johnson • 30 Beiträge

"Ich weiß, dann denk einfach daran, wenn du nächste mal sagst ich hätte unrecht. Außerdem hab ich immer recht." sagte ich grinsend. Ich hatte hinterher fast immer recht, aber erst wurde immer gesagt ich hätte unrecht.
"Es ist wirklich immer das gleiche, ich wird glaub ich irgendwann noch mal verrückt. Kann nicht mal einmal was anderes passieren und du weißt mum hält immer zu Finn was willst du erwarten?" fragte ich, egal wer anfing, für Finn gab es nie ärger immer für die anderen.
"fang nicht wieder mit Hausaufgaben, Schule oder sonst was davon an, ich hab keine Hausaufgaben auf, hatte ich.. mhhh die mach ich nachher noch. Ich wollte mich eigentlich mit Freundinnen treffen, aber die müssen leider ein Projekt machen." fast hätte ich mich verquatsch und gesagt, das ich schon fertig war, ich war meist schneller als die anderen mit den Aufgaben fertig und konnte schon Hausaufgaben machen, trotzdem würde ich es nie zugeben.



nach oben springen

#23

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 20:39
von Kol Johnson • 40 Beiträge

" Ja ich weiß Finn ist der Gold Junge, doch sollte man nicht annehmen das der jüngste ihrer Sohne ihr etwas bedeutet", kam es dann über meine Lippen und ich sah sie dabei weißer hin an. " Zum Glück bist du nicht hochbegabt oder sowas, ich glaube dann wärst du Finn nächstes Opfer du könntest ihm die Show stehlen nicht das du es schon machst weil du ein Mädchen bist und er nicht", kam es dann grinsend über meine Lippen, ja ich nahm sehr wohl an das Finn neidisch auf sie war.
" Du bist eben Mums kleines Mädchen aber da Dad ja tot ist wirst du genau so mies behandelt wie wir nur etwas besser ich meine wenn Dad nicht gestorben wäre wär vielleicht anders gelaufen", meinte ich dann, ich machte kein geheimnis draus das ich unseren Vater hasste weil er einfach gestorben ist auch wenn er nichts für konnte.


nach oben springen

#24

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 20:57
von Rebekah Johnson • 30 Beiträge

"Stimmt eigentlich, du müsstest ihr eigentlich etwas bedeuten. Da hab ich mal glück und bin das einzige Mädchen." sagte ich. "Wir müssten mum mal zeigen, das Finn nur so tut, er ist doch nicht lieb ganz und gar nicht, das bekomm ich voll oft ab." grinste ich, das währ die einzige Möglichkeit, das wir vielleicht auch mal eine Chance haben gut da zu stehen.
"Ja zum Glück bin ich nicht Hochbegabt.... Er muss sich gegen drei weitere Brüder durchsetzten, ich hätte es einfach besser, was eigentlich nicht der Fall ist." sagte ich, ich wusste gar nicht ob ich Hochbegabt war, aber ich glaub nicht, wenn würde ich wirklich ein Problem mit Finn bekommen, was mir nichts ausmachte.
Ich hörte seine Worte und nickte leicht," schon, trotzdem würde alles anders sein wenn dad nicht tot währ, trotzdem ich bekomm auch ärger, glaub mir ich bekomm mehr ärger als ihr. Ich muss immer die gute, süße Tochter sein, was nicht einfach ist." sagte ich und ich sah kurz über den Parkplatzt, das Thema war immer noch etwas schwer aber für alle.



nach oben springen

#25

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 21:05
von Kol Johnson • 40 Beiträge

Ich hörte dann ihre Worte und sah sie dabei weiterhin an, "Finn wird nie eine Chance gegen dich haben und das weiß er, das macht ihn doch so fertig", kam es dann über meine Lippen und ich sah sie weiterhin an.
" Bekah wenn Finn dir nur einmal zu nahe kommt irgendwas macht, dann will ich das du es mir sagst", sagte ich dann, würde Finn Bekah auch nur einmal Falsch angucken würde ich ihn noch mal verprügeln und dann konnte Mum ruhig sagen ich sei das Schwarze Schaf der Familie dann war ich es eben aber dafür hatte sie ja gesorgt als sie Dad einfach sterben ließ und ihn nicht mal ins krankenhaus brachte ok ich wüsste nicht viel von der Nacht als es geschah aber ich habe mir so Sachen gesagt die wahren und die Stimmten vermutlich nicht mal.


nach oben springen

#26

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 21:16
von Rebekah Johnson • 30 Beiträge

Ich überlegte kurz," wenn er echt eifersüchtig auf mich ist, dann hat er sie nicht mehr alle... Das ist sicherlich auch der Grund warum er immer sich so einschleimt." bemerkte ich, ich hatte mir darüber noch nicht so wirklich Gedanken gemacht. "Und was sollte er bitte machen, versuchen mich aus dem weg zu räumen wie auch immer?!" das war alles so unrealistisch für mich, immer wenn ich auch nur Finn oder Streitereien sah, ging ich beidem schön aus dem Weg auch wenn es nicht immer funktionierte. Aber Kol hatte sicherlich recht, Finn sah mich manchmal komisch an, als währ ich irgendwas was er aus dem Weg räumen wollte, ich hatte mir nur nie Gedanken darüber gemacht.



nach oben springen

#27

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 22.01.2013 21:24
von Kol Johnson • 40 Beiträge

" Ich lass nicht zu das er irgendwem aus unserer Familie was tut, er kann Mum fertig machen aber nicht dich oder sonst wenn, ich würde mich selbst für Elijah mir Finn Prügeln", kam es dann über meine Lippen, ja die Vaterfigur die ich nie wollte aber na ja er wollte uns nur helfen, da Mum ja nur Finn im Kopf hat, was für eine Ironie.
" Schon komisch aber lass uns lieber mal das Thema wechseln sonst wünsch ich mir noch Nik grade doch eine rein gehauen zu haben, da ich eh scheiß laune hatte wegen Finn", kam es dann über meine Lippen und ein anderes Thema war grade denk ich wirklich das beste.


nach oben springen

#28

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 23.01.2013 19:43
von Rebekah Johnson • 30 Beiträge

"´Weißt du was , ich bin froh dich als Bruder zu haben, wenn ich dich nicht hätte wüsste ich nicht ob ich das aushalten könnte, mit den anderen." sagte ich und lächelte ihn dabei etwas an. Ich würde glaub ich nicht wirklich kontakt zu meinen Brüdern haben, wenn er nicht währe, vielleicht noch zu Nik aber sonst niemanden. Er war einfach ein guter großer Bruder.
"Was ist den mit dir los?" grinste ich," aber gut lass uns über etwas anderes reden... Ach kannst du mich bitte nicht so oft nach schule fragen?" fügte ich noch hinzu.



nach oben springen

#29

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 23.01.2013 19:49
von Kol Johnson • 40 Beiträge

" Das bezweifle ich, du hängst zu sehr an Nik als das du ihn ignorieren könntest", kam es dann über meine Lippen und fing dann an zu grinsen, " Mit mir ist nichts los, ich hab nur keinen Bock mehr über Finn zu sprechen", meinte ich dann.
"Und ja ich frag dich nicht mehr so viel über die Schule wenn ich ehrlich bin frag ich dich das auch nur damit ich was habe worüber ich mir dir reden kann", kam es dann über meine Lippen und ich sah sie lächelnd an, sie war meine kleine Schwester und ich liebte sie sehr doch ich wüsste nie worüber ich mit ihr reden sollte.


nach oben springen

#30

RE: Auf dem Parkplatz

in Einkaufszentrum 23.01.2013 20:25
von Rebekah Johnson • 30 Beiträge

" mach ich das? bekomm ich nicht wirklich mit, aber wenn ihr streitet, bin ich meist auf deiner Seite, ich könnte ihn ignorieren, das schaff ich schon." sagte ich, ich war zwar oft mit Nik unterwegs, aber manchmal nervte es einfach nur, auch wenn ich versuchte mit allen klar zu kommen. "Ach deshalb hast du vorhin so komisch reagiert, nichts anderes war." meinte ich grinsend.
"Gut, mich nervt das Thema Schule momentan echt richtig. Stimmt eigentlich schule ist eigentlich doch der beste Anfang für ein Gespräch." sagte ich, es war wohl doch manchmal gut, auch wenn ich darüber nicht so gerne redete, die Gefahr das ich etwas sagte was ich nicht wollte war dann einfach zu groß. "Hast du vielleicht noch Lust irgendwo hinzu gehen?" fragte ich ihn dann nach einer Zeit.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bonnie Neeroy
Forum Statistiken
Das Forum hat 231 Themen und 752 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen