#16

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 20:01
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

Ich hörte ihm dann weiterhin zu und sah ihn dabei an auch wenn er immer noch auf den Boden sah was mich ja um ehrlich zu sein echt störte, so war das schon immer bei mir sowas möchte ich nicht, " Kol sollte man aber nicht unterschätzen dann macht er es wenn eure Schwester nicht dabei ist", sagte ich dann, ja ich kannte Kol und er war immer da wenn was war, doch als er sich mit meinem Bruder prügelte, wegen ich weiß nicht mehr was doch das hat mir einfach nur angst gemacht und dann sind Mum und ich weg gezogen.
Er sagte dann das er mich eher mit sich als mit Kol verkuppeln würde und das er in mich verliebt war ok jetzt war ich voll verwirrt damit hatte ich nicht gerechnet, natürlich machte mein Herz einen Sprung doch ich wüsste auch nicht was ich sagen oder machen sollte.
Ich sah wie er sein Getränk wieder leer trank und nahm ihm dann das Glas aus der Hand und stellte es auf den Tisch und dann sah ich wieder zu ihm, "Wenn du ne andere findest dann kann ich mich ja nicht mehr um die Person kümmern die ich Liebe und auch nicht mehr mit ihr zusammen sein, weil sie dann mit wem anders zusammen ist und diese Person liebt", sagte ich dann und nahm dann seine Hand und hielt diese fest, mehr sagte ich nicht, ich nahm an das er nun wüsste was ich meinte und es verstanden hat.



nach oben springen

#17

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 20:11
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

Ich sah mia an und nickte " ich weiss wie kol austickt er ist mein bruder... aber ich binn sterker als er und älter als er "sagte ich und machte ne pause " und zu mir hält noch ein anerer bruder von uns rebekah hält zu keinem genau so wie finn und unsere mum also " sprach ich weiter. dann machte ich ne pause und sah wie sie das lehre glas aus meiner hald nam und mich an sah und mir was sagte. Ich verstandt es direckt und wuste nicht so recht wie ich reagiren sollte und lächelte sie nur an und sah ihr dabei auch in die augen " ok dann sucht die person sich eben keine neue und liebt dich weiter " sagte ich und dachte nach " es ist schön das du mich liebst aber seit wan?" fragte ich sie und dachte dabei an kols reaktion sein bruder mit der geliebten zusammen das kann ja nur ne katerstrofe werden .
















nach oben springen

#18

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 20:19
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

Ich hörte ihm dann zu und lächelte, " Kol hat sich mal mit einem meiner Brüder geprügelt war nicht so toll, seit dem hab ich etwas Angst vor Kol", sagte ich dann und sah ihn an, ich strahlte ja schon fast und dann hörte ich seine Frage und überlegte wie ich das am besten sagen kann, das es nicht irgendwie naiv rüber kam.
" Also ich liebe dich seit dem ich dich das erste mal gesehen habe, ok das ist echt Naiv aber als ich dich sah hat es eingeschlagen wie so eine Bombe und ich konnte nicht mehr aufhören an dich zu denken und naja es war anders als bei Kol irgendwie besser und das ist es immer noch, es fühlt sich gut an", sagte ich dann und sah ihn an und gab ihm dann einen kleinen Kuss auf die Wange.



nach oben springen

#19

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 21:25
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

" ich weiss wen er austickt prügelt er sich mit jedem ... und du brauchst keine angst vor dem haben wen er dir was antuhen will sag mir bescheit und ich beschütze dich " sprach ich zu mia und lächelte sie an. dann hörte ich ihre lieber erklärung und lächelte. es freute mich sehr das sie mich auch liebte vileicht wird es ja doch noch klpen dachte ich. " ich dich auch " kam aus meinem mund. ich spürte wie sie mich auf die wange küsste und sah sie lächelnt an " wie lange kennst du kol jetzt ??" fragte ich mia.
















nach oben springen

#20

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 21:35
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

" Du bist ein Süßer Beschützer", kam es dann über meine Lippen und ein kleines lächeln lag auf diesen. Ich hörte ihm dann weiter zu und über legte wie lange ich Kol eigentlich kannte, wir waren Freunde so drei Jahre und dann ein paar so ein Jahr und nun ja das alles war ein Jahr her, " So 5 Jahre, also seit ich 12 bin ", sagte ich dann und lächelte.
" Aber wie kommt es das sich so ein Typ wie du in mich verliebt?", fragte ich ihn dann und sah ihn an, ich nahm dann meine Tasse und trank meinen Kaffee leer da auch nicht mehr viel drin war, ich stellte die Tasse dann auch schon wieder auf den Tisch und sah zu Nik.
" Denkst du Kol wird ausrasten?", fragte ich ihn dann und sah ihn fragend an, eigentlich wollte ich nicht von kol reden doch ich machte mir mal wieder zu viele Sorgen besonders um Nik.



nach oben springen

#21

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 21:55
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

" danke dir und du eine süsse beschützerin " sagte ich und hatte ein lächeln im gesicht. Dann hörte ich ihr zu und bewegte die schultern " weiss ich nicht du bist die erste in die ich mich richtig verliebt habe die zwei anderen freundinen bei der die bezihung immer so ein monat gekalpt haben waren irgendwie ganz anders bei dir ist das so ein guten gefühl" sagte ich zu mia und sah ihr in die augen. Dann hörte ich ihre frage und nickte "bestimbt erst mall er ist schon ausgetickt als ich gesagt habe ich gehe jetzt mall und hoffe dich zu sehen" kam dann aus meinem mund
















nach oben springen

#22

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 22:06
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

" Das ist schon süß das ich die erste bin", sagte ich dann lächelnd zu ihm und sah ihn weiter an, " Weißt du das du es mir grade echt schwer machst?", fragte ich ihn dann und sah ihn fragend an, er machte es mir echt schwer Locker zu bleiben.
" Du hast es gehofft, das hat Kol nie er war echt gefühlslos, ich glaub ich war nur ein besitz oder so für ihn", meinte ich dann, " Ich weiß jetzt schon das ich immer nur dich Lieben werde und tue mir einen gefallen geh Kol erstmal aus dem weg, ich wer mit ihm reden und dann wird er nichts machen weil er mich als beste Freundin nicht verlieren will und ist vielleicht auch besser wenn ich ihm sage das ich seinen Bruder liebe", sagte ich dann und lächelte und gab ihm noch mal einen Kuss auf die Wange.



nach oben springen

#23

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 22:09
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

Ich lächelte sie an und ging mit dem gesicht was näher zu ihr und küsste sie dan auf den mund. dan ging ich wieder zurück und hörte ihr zu." du mir auch nciht grade " sagte ich und grinste. fann hörte ich das mit kol und schüttelte den kopf " das ist nciht schlimm und das geht nicht 1. er ist mein bruder wir wohnen zusammen und unser zimmer ist neben einander und 2. er weiss das ich dich liebe deswegen eben der streit" kam aus meinem mund und dabei sah ich mich dann um. ich sah dann wieder zu mia und sprach " es ist aber süss von dir es gewollt zu haben " und lächelte sie dabei an.
















nach oben springen

#24

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 22:17
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

Ich spürte dann seine Lippen auf meinen und hörte dann seine Worte, " Weißt du das ich genau das auch machen wollte?", fragte ich ihn dann und sah ihn dabei an. " Dein Zimmer ist also das neben Kols dann war ich da schon mal drin, aus versehen hab die Zimmer verwechselt und ich muss sagen dein Zimmer ist viel schöner als Kols", sagte ich dann lächelnd.
Ich sah ihm dann in die Augen und konnte nicht anders als meine Lippen vorsichtig auf seine Zu Legen und ihn zu Küssen jedoch nur Kurz, dann löste ich mich und sah ihn dabei weiterhin in die Augen. " Sorry ich wollte mich eigentlich zusammen reißen und es nicht machen, doch es ging nicht anders", kam es dann lächelnd über meine Lippen.



nach oben springen

#25

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 22:25
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

Ich hörte ihre worde und sagte " dann mach es doch nochmall " kam aus mein mund und dann taht sie es auch schon ich erwiederte den kuss leidenschaftlich .Als sie zurück ging sagte sie was zu mir und ich sah sie an " ist nciht schlimm ich fand es schön " sagte ich und sah sie lächelnt an . Davor sagte sie mir noch das sie im meinem zimmer war und es schönder sei als kols und ich lächelte " ist nciht schlimm passiert immer allen .. und danke dir " kamen davor dann auch aus meinem mund.
















nach oben springen

#26

RE: Tisch am Fenster

in Café 23.01.2013 22:31
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

Ich hörte ihn dann zu und er hatte meinen Kuss sogar erwidert was ich grade in dem Moment nicht gedacht hatte, " Naj du bist ja auch der Süßere Bruder da ist es klar das es schöner ist", sagte ich dann und sah ihn an, " Doch ich muss ehrlich sagen das ich nie gedacht habe das sowas passiert Heute", sagte ich dann und nahm dann seine Hand und hielt diese Fest und ließ sie nicht Los.
" Ich könnte dich ja wirklich die ganze Zeit küssen", kam es dann über meine Lippen und ich sah ihm lächelnd in seine Augen, die mich echt zum schmelzen brachte, das musste ich ja zu geben und ich wüsste das er es sicher wüsste oder er dachte es sich oder merkte es.



nach oben springen

#27

RE: Tisch am Fenster

in Café 24.01.2013 10:58
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

Ich grinste mia an " wen du das meinst " kam aus meinem mund. ich hörte mia dann weiter zu und sah sie an " was passiert ?" fragte ich sie. und hhörte dann biss zum ende zu. al sie meine hand nam legte ich meine andere hand da rüber. " dan mach es doch " sagte ich und griste . ich war glücklich sie zu sehen und küsste sie noch mall und machte mir keine sogen über kol.
















nach oben springen

#28

RE: Tisch am Fenster

in Café 24.01.2013 14:05
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

Ich hörte dann seine frage, "ich hatte nie gedacht das ich heute auf dich treffe und naja ich nun weiß das es Doch nicht hoffnungslos war sich in jemanden zu verlieben den ich nicht mal kenne", kam es dann über meine Lippen.
Ich hörte dann was er über meine aussage sagte und spürte auch schon seine Lippen auf den meinen, ich merkte seine hand die auf meiner lag die seine hielt und ich erwiderte den Kuss wirklich nur zu gern, was in mir ein unbeschreibliches Gefühl auslöste.
"ich liebe dich", kam es dann über meine Lippen, doch ich ließ ihm keine Chance etwas zusagen da ich ihn gleich wieder küsste und Vorsicht meine freie hand um seinen Nacken legte und diese dort liegen ließ, während meine andere hand seine hand weiter hielt.



nach oben springen

#29

RE: Tisch am Fenster

in Café 24.01.2013 17:10
von Nikolaus johnson (gelöscht)
avatar

Ich hörte ihr zu und lächelte " achso " sagte ich und spürte dann wie sie mein kuss erwiderte. Ich war glücklich sie zu sehen und hörte ihre aussage " ich dich auch " andwortete ich und spürte wie sie mich wieder küsste. Natürlich erwiderte ich ihren kuss. Dann spürte ich wie sie ihre hand in meinen nachen legte und es tat gut.
















nach oben springen

#30

RE: Tisch am Fenster

in Café 24.01.2013 17:21
von Mia Hanna Martin • 163 Beiträge

Ich hörte dann seine Worte und fing an zu grinsen, ich ließ meine hand da liegen wo ic sie zu vor hin gelegt hatte. Mein Blick lag auf Nik, "ich bin schon irgendwie doof", kam es dann über meine Lippen. Ich hatte ihn einfach viel eher begegnen sollen und wenn Major bedenkt das die liebe meines Lebens Tür an Tür mit meinen damaligen Freund legte war es schon echt doof wie tief ich noch gesunken war.
Doch jetzt konnte ich mich ja glücklich schätzen, mir viel auf das alle in dem cafe zu uns sahen und ich wusste nicht was ich machen oder sagen sollte ich hasse sowas.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Bonnie Neeroy
Forum Statistiken
Das Forum hat 231 Themen und 752 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen